Seiten

April 2014
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Links:

Letzte Beiträge

Krankenhaustagegeldversicherung

Die Krankenhaustagegeldversicherung schliesst die Zuzahlungshöhe an die gesetzliche Krankenkasse bei einem Krankenhausaufenthalt. In der heutigen Zeit hat man fast in allen Leistungsgebieten der gesetzlichen Krankenversicherung eine Zuzahlung zu leisten. Bei einer Krankenhausbehandlung sind in der Regel 10 € pro Kalendertag zu zahlen. Diese 10 € müssen für maximal 28 Tage je Kalenderjahr bei Krankenhausbehandlung und Anschlussreha gezahlt werden. Um diese Zuzahlung zu vermeiden, bietet sich der Abschluss einer Krankenhaustagegeldversicherung an.

Die Krankenhaustagegeldversicherung kann nicht nur bei Krankenhausaufenthalt die Zuzahlung an die gesetzliche Krankenkasse decken, sondern auch die Möglichkeit eines Zweibettzimmers bieten, wenn das tägliche Krankenhaustagegeld nur hoch genug abgeschlossen ist.

Die Krankenhaustagegeldversicherung zahlt das vereinbarte Krankenhaustagegeld für jeden Tag der vollstationären Behandlung. Für den Abschluss einer Krankenhaustagegeldversicherung sind Gesundheitsfragen zu beantworten und der Beitrag der Krankenhaustagegeldversicherung wird im allgemeinen altersabhängig berechnet.

Die Krankenhaustagegeldversicherung fängt im allgemeinen bei 10 € Tagessatz an und kann in seiner Höhe in der Regel variabel abgeschlossen werden. Die Krankenhaustagegeldversicherung wird nur für die Dauer des stationären Krankenhausaufenthaltes gezahlt. Da eine Krankenhaustagegeldversicherung nicht besonders teuer ist, sollte man sich überlegen, ob  man diese Krankenzusatzversicherung nicht abschliessen sollte.